Tauche ein in die unglaubliche Welt von Naruto. Erfinde deinen eigenen Charakter und lass ihn nach deinen Vorstellungen handeln. Tritt bei und hab Spaß mit einer netten und freundlichen Community!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Cho Kawasaki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cho Kawasaki

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 13.10.14
Alter : 22

BeitragThema: Cho Kawasaki   Mo Okt 13, 2014 4:04 pm

Allgemeines

Name: Kawasaki
Vorname: Cho
Alter: 19 Jahre
Rang: Genin
Blutgruppe: B
Geschlecht: Weiblich
Clan: /
Geburtsort: Kumogakure
Momentaner Standort/Wohnort: Konohagakure


Körperliches

Größe: 1,72 Meter
Gewicht: 62 kg
Aussehen: Cho ist 1,72 Meter groß und wiegt genauso viel, wie Frauen mit der Größe wiegen sollten. Ihr Aussehen ist sehr feminin, was an ihren perfekten Körperproportionen liegt. Sie hat Rundungen an den perfekten Stellen. Obwohl sie nicht besonders stark aussieht, sondern eher zierlich, ist sie eine sehr gute Kämpferin. Ihre Augen sind Rehbraun. Auf ihre Haare ist Cho besonders stolz. Sie sind von Natur aus blond und ihre Haarstruktur ist leicht gelockt. In der Regel trägt sie ihre Haare offen, manchmal die vorderen Strähnen nach hinten gesteckt. Bei Kämpfen bindet sie ihre Haare meistens zu einem lockeren Pferdeschwanz zusammen. Dabei lässt sie die vorderen Strähnen immer raus hängen. Das sieht sowohl lässig als auch sexy aus. Auch bei ihrer Kleidung achtet sie sehr darauf, dass diese edel und praktisch zugleich sind. Als Oberteil dient ihr ein einfaches, schwarzes T-Shirt, welches eng an ihrem Körper anliegt. Darüber trägt sie ein dunkelblaues Spitzenshirt, dass ihr über eine Schulter hängt, welches dem Outfit das glamouröse etwas verleiht. Als Unterteil hat Cho sich eine kurze dunkelbraune Hotpants ausgesucht, mit einem schwarzem Gürtel. Da Cho eine junge Dame ist, steht sie besonders auf Schuhe mit Absatz. An das Kämpfen mit hohen Schuhen hat sie einige Zeit gebraucht, bis sie sich an den Absatz gewöhnt hat. Aber jetzt macht es keinen Unterschied mehr, ob sie hohe oder flache Schuhe trägt. Am liebsten trägt sie Pumps mit einem mittelhohem Keilabsatz in schwarz. Vorne an der Spitze befindet sich auf jedem Schuh eine kleine Schleife, was dem Outfit auch einen Touch süßes gibt. An Chos rechtem Handgelenk befindet sich ein Bettelarmband. Jeder Anhänger steht für einen Menschen in ihrem Leben, den sie sehr liebt. An ihrem rechten Oberschenkel trägt sie eine kleine Tasche.


Charakterliches

Persönlichkeit: Chos Persönlichkeit lässt sich eigentlich mit einem Wort schon beschreiben: freiheitsliebend. Sie hasst es über alles, wenn Leute meinen ihr Vorschriften machen zu müssen. Eigentlich ist sie ein netter Mensch, aber wenn das passiert, dann kann sie schon richtig wütend und laut werden. Diese Schuld tragen höchstwahrscheinlich ihre Eltern. Ihre Freunde würden sie noch als sehr temperamentvoll, lustig, frech und selbstbewusst beschreiben. Warum genau diese Eigenschaften? Das ist so: Cho war schon als kleines Kind nie auf den Mund gefallen, sie sagt immer was sie denkt und dabei ist es ihr egal, wie diese Eigenschaft andere Menschen auffassen. Für die junge Kunoichi ist es nur wichtig, ihre eigenen Standpunkte vertreten zu können. Das heißt aber nicht, dass sie anderen Leuten nie recht gibt. Wenn sie merkt, dass andere Standpunkte und Argumente besser sind, dann gibt sie diesen auch recht. Chos Eltern wollten immer, dass sie eine höfliche junge Dame wird, das Gegenteil ist eher passiert. Sie gibt älteren Menschen und Respektspersonen öfters freche Antworten, vielleicht nicht mit Absicht, das ist einfach nun mal ihr Charakter. Ihr Humor ist sehr zum Leidwesen ihres Gegenübers. Cho macht oft und gerne sarkastische Bemerkungen auf kosten anderer. Aber das ist nie böse gemeint und ihre engsten Freunde wissen das auch. Aber hinter dieser selbstbewussten Schale verbirgt sich auch eine ruhige und traurige Art. Abends liebt sie es die Sterne zu beobachten, einfach mal alleine sein und nachdenken. Insgeheim ist sie sehr traurig darüber, dass ihre Eltern nie mit ihr zufrieden waren, was sie aber niemals jemandem zeigen würde. Die Menschen die Cho einmal ins Herz geschlossen hat, die vergisst sie so schnell nicht mehr. Dabei ist es ihr sehr wichtig, die Menschen die sie liebt zu beschützen und würde dies auch zu jeder Tages- und Nachtzeit machen. Cho lebt nach dem Grundsatz „Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter.“ Nach diesem Motte lebt sie seit ihr Bruder umgebracht wurde, da sie da das erste mal gesehen hat, wie schnell das Leben eigentlich vorbei sein kann. Deswegen will sie jeden Tag so gut wie möglich ausleben und genießen. Abschließend kann man sagen, dass Cho dem Bild entspricht „Harte Schale, weicher Kern“.
Abneigung: Menschen, die nicht zu dem Stehen, was sie tun, ihre Mutter und ihr Vater, Kunais, Gegner, die unfair kämpfen, zu heiße Temperaturen, Menschen, die meinen, sie seien was besseres, Himmel, der nachts mit Wolken bedeckt ist, Vorschriften, Rechthaberische Menschen
Vorlieben: Lange Nachtspaziergänge, Sommerregen, ihre eigene Wohnung, den Abend in einer Bar/Kneipe ausklingen lassen, ihr Schmetterling, Schuhe mit Absatz, Sterne und Mond in der Nacht beobachten, Schokolade
Ziel: Cho setzt sich keine großen Ziele für ihr Leben, da sie jeden Tag so Leben möchte, wie er kommt. Sie will jeden Tag genießen und setzt sich lieber kleinere Ziele, die sie in sehr naher Zukunft erreichen kann. Diese Ziele variieren aber je nach ihrer Laune und ihren Vorlieben.


Fähigkeiten


Elementzuneigung: Raiton
Stärken: Chos Stärken liegen im Bereich Ninjutsu, besonders ihr Raiton und ihre sehr gute Chakrakontrolle. Sie kann kleiner Menge Chakra ohne große Probleme formen. Diese Fähigkeit verbessert Cho natürlich mit jeder Trainingseinheit. Sie weißt eine große aber nicht überdurchschnittliche Chakramenge auf. Im Taijutus ist Cho nicht schlecht, aber es ist auch nicht ihre größte Stärke. Ihre Schnelligkeit und ihre Intelligenz liegen auch über dem Mittelwert, aber besonders ihre Schnelligkeit ist noch zu verbessern. Auch ihr vertrauter Geist, Schmetterling, hilft ihr regelmäßig im Kampf.
Schwächen: Chos größte Schwäche ist ihre Angst vor Kunais. Dadurch das ihr Bruder durch eines starb, hatte sie ein Phobie gegen diese Ninjawaffe entwickelt. Wenn ein Gegner mit einem Kunai auf sie zugerannt kommt, dann wird es für Cho ganz schön eng. Ihre zweite große Schwäche liegt im Bereich Genjutsu. Sie konnte noch nie Genjutsu erschaffen und nur schwer erkennen. Auch ist Chos körperliche Kraft eher im schlechteren Bereich. Damals war sie zu faul zu trainieren und heute kommt sie auch gut ohne klar. Dadurch das die junge Kunoichi sehr aufbrausend ist, lässt sie sich leicht ablenken. Cho konnte noch nie so gut im Team kämpfen, da sie ungern Verantwortung übernimmt. Und wenn jemand mit ihr zusammen kämpfen würde, dann müsste sie dafür sorgen, dass ihr Kampfpartner nicht gleich sein Leben lässt oder verletzt wird.
Ausrüstung: 10 Shuriken, 20 Senbon, 1 Spiegel, 1 Feile und wichtiges Zeug, dass eine Frau braucht


Biographie

Am 12. August vor 19 Jahren erblickte das Mädchen Cho Kawasaki das Licht der Welt. Ihre Eltern freuten sich sehr auf ihr kleines Mädchen und auch Chos großer Bruder war nach einiger Zeit davon begeistert eine kleine Schwester zu haben. Die Kindheit von Cho verlief eigentlich ohne große Vorkommnisse, außer das sie und ihr Bruder sich ab und an mal stritten, aber welche Geschwister tun dies nicht. Schon damals versuchten Chos Eltern ihr den Stempel von Höflichkeit und Respekt beizubringen. Aber schon damals stellte sie sich stur. Cho war schon damals als kleines Mädchen eine starke Persönlichkeit und ein richtiger Dickkopf. Ganz zum Leidwesen ihrer pingeligen Eltern. „Cho sitze still. Cho gibt dem netten Mann und Hand. Cho beeile dich, sonst kommen wir noch zu spät.“ Diese Sätze hörte Cho täglich und langsam gingen sie bei dem damals 9 jährigen Mädchen zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus. Auch heute als Erwachsene lässt sich die 19 jährige von niemandem etwas vorschreiben. Das wollten Chos Eltern mit diesen Sätzen wahrscheinlich eher nicht bewirken. Aber Erziehung ist nicht immer leicht und kann auch glatt mal das Gegenteil bewirken, wie Cho bestens beweist. Als das damals 10 jährige Mädchen erfährt, dass sie endlich die Ninjaakademie besuchen darf, konnte sie die Nächte davor schon nicht mehr richtig schlafen, weil sie sich so freute. Ihr großer Bruder Kenta war Chos großes Vorbild, sie wollte genauso werden wie er, und die Ninjaakademie war der erste Schritt dafür. Schon als Akademieschülern zeigte Cho großes Talent für Chakrakontrolle und auch bis heute ist es eine große Stärke. Damals konnte man auch schon eine große Schwäche von ihr entdecken: Cho ist nämlich nicht in der Lage Genjutsu herzustellen. Aber keiner konnte sagen warum. Bis heute hatte sich dies nie geändert. Mit 13 Jahren verließ Cho die Ninjaakademie und wurde zum Genin ernannt. Sie kam in ein Team mit einem männlichen Sensei und zwei männlichen gleichaltrigen Genin. Auf Missionen ging Cho nie sonderlich gerne, weil sie eher die Zeit nutzen wollte, für das Trainieren. Mit 14 Jahren zeigte Chos Vater ihr das Jutsu des vertrauten Geistes. Durch ihren Namen, der Übersetzt „Schmetterling“ bedeutet und ihrer Liebe zur Natur, dauerte nicht sonderlich lange, bis das junge Mädchen im Stande war, ihren vertrauten Geist, einen Schmetterling namens Purple zu rufen. Ab diesem Zeitpunkt kämpfte der Schmetterling immer an der Seite von Cho. Sie konnten sich beide immer aufeinander verlassen. Das war das erste Mal, dass ihre Eltern auf sie stolz waren und sie lobten. Im Laufe der Zeit wurde aus dem streitenden Geschwisterpaar ein Herz und eine Seele. Kenta fühlte sich langsam für seine kleine Schwester verantwortlich und behütete sie wie einen Schatz. Cho hatte sozusagen einen Bodyguard, der immer an ihrer Seite war. In den nächsten drei Jahren trainierte sie ihr Bruder in seinen selbst entwickelten Techniken, bei denen man eine sehr gute Chakrakontrolle braucht. Da Cho dies vorweisen konnte, waren die nächsten drei Jahre ein zwar hartes Training, aber mit viel Erfolg. Als sie nämlich 17 Jahre alt war, hatten sich Chos Kampftechniken enorm verändert und gesteigert. Sie war nun in der Lage ihr Chakra perfekt freizusetzen und kleine Mengen zu manifestieren. Aber eine Trainingseinheit mit ihrem Bruder sollte Chos Leben zukünftig verändern. Die beiden wurden von mehreren feindlichen Ninjas angegriffen, die sehr stark waren. Cho überlebte diesen Kampf – ihr geliebter Bruder nicht. Die Ninjas waren aus unverständlichen Gründen hinter ihm her gewesen. Cho bekam nicht richtig mit, was passiert war. An das nächste was sie sich wieder erinnern konnte, war, dass sie in ihrem Zimmer lag. Niemand hatte je mehr ein Wort über den Tod von Kenta gesprochen, was Cho bis heute immer noch seltsam vorkommt. Nicht einmal ihre Eltern erwähnten Kenta noch mit einem Wort. Cho fiel in ein tiefes Loch, denn sie hatte ihre einzige Bezugsperson verloren. An das einzige was sie sich noch erinnern kann, ist, dass ihr geliebter Bruder durch ein Kunai starb. Seit diesem Zeitpunkt hat sie eine Phobie gegen diese Ninjawaffe. Diese Angst ist auch ihre größte Schwäche.
Cho kam auch einige Zeit später nicht über den Tod ihres Bruders hinweg und ihr Verhältnis zu ihren Eltern verschlechterte sich zunehmend. Sie beschloss, Kumogakure, und auch ihre Vergangenheit, zu verlassen und machte sich auf den Weg nach Sunagakure. Dort lebte sie einige Monate, fand aber nie Anschluss und fühlte sich sehr unwohl. Danach reiste sie weiter nach Kirigakure. Ein Jahr lebte Cho dort. Dort fand sie viele Freunde und wurde auch erst mal glücklich. Aber irgendwie war auch dieses Dorf nicht das richtige für Cho und so machte sie sich weiter auf den Weg nach Konohagakure. Dort lebt sie jetzt schon etwa ein halbes Jahr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akito Uchiha
Ge-Nin/Admin
Ge-Nin/Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 881
Anmeldedatum : 12.07.10
Alter : 23
Ort : Steiermark

BeitragThema: Re: Cho Kawasaki   Mo Okt 13, 2014 8:49 pm

Alles klar (: Ist angenommen (:

_________________
What binds us together is greater than what drives us apart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://narutoworld.forumieren.net
 
Cho Kawasaki
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Narutoworld ::  :: Charaktere-
Gehe zu: